Schlagwort-Archive: Hotel

Präventorium Le Rosaire

Dieses von Guido Meyer 1931 erbaute wunderschöne Gebäude war bis ca. 1990 ein Tuberkuloseheim für junge Frauen und Mädchen. Danach war es ein Ferienheim und steht nun leer. Es sind aber innovative Pläne erarbeitet worden um aus diese eindrücklichen Mauern ein Sparesort zu machen. Die Art Deco Kapelle ist beeindruckend….. Danke für die Möglichkeit diesen Ort besuchen zu können. 075

Hotel zur Bettwanze

Ein einstmals sehr bekanntes Hotel, das nach Bettwanzenplage geschlossen wurde. Dies war mal ein beliebtes Haus, in dem auch viele Veranstaltungen z.B. Ländlerwochenenden stattfanden. Das Haus ist noch voll mit Mobiliar…. sehr spannend. 582

Wir haben von dem Angebot keinen Gebrauch gemacht 😉

Medoscio

Das Sanatorio di Medoscio ist ein schon sehr viele Jahre leerstehendes Gebäude mit super Aussicht. Sehr toll ist der Gegensatz von Zerfall, Zerstörung und den leuchtenden Farben und Gegenständen, die doch von Kreativität zeugen….. 046

Schimmelbude

Die Fachklinik Berghof wurde in den Jahren 1953 und 1954 von der Landesversicherungsanstalt als Kurheim mit dem Namen „Straßburger Hof“ neu errichtet. Zuvor stand an diesem Ort das 1898 erbaute und bei einem Bombenangriff im März 1945 zerstörte Luftkurhotel Bärenstein. 1976 folgte die Umwandlung in eine Fachklinik Langzeiteinrichtung für drogenabhängige Frauen. Im Jahre 1997 kam das Aus für die Klinik und das Gebäude stand leer. In den frühen Morgenstunde des 26. Juni 2013 brannte die nachträglich auf den Dach errichtete Wohnung der Klinikführung aus und das Gebäude nahm beträchtlichen Schaden. Die durch das Löschwasser und den Regen zum Teil total verschimmelten Räume mit Einrichtung gaben dem Gebäude den jetzigen Urbexer-Namen. 256

Hunters Hotel

Ein Klassiker….. Ganz toller Ort mit viel Stimmung aus alten Zeiten. Sogar eine Waage….. aber leider kaputt….. 😉 255