Schlagwort-Archive: Autos

Bauerenhaff a Wunngebai Kirsch

Dieser Bauernhof steht mitten in einer guten Wohngegend zwischen zum Teil frisch renovierten Wohnhäusern. Es sind noch Unmengen von Eingemachtem in den Vorratsräumen. Die teuren Möbel zerfallen langsam und bieten tolle Motive. Viele Zeitungen und andere Gegenstände der ehemaligen Bewohner laden zu einer Zeitreise viel Jahre in die Vergangenheit. Toller Ort!

Millen a Wunneng Greiveldinger

Auf einem grossen Grundstück versteckt stehen mehrer Gebäude und eine Mühle. In den Gebäuden sind sehr viele Gegenstände des ehemaligen Besitzers zu finden. Besonders spannend die vielen Zeitungen und natürlich als absolutes Highlight…… die Autos. Auch bemerkenswert…. drei Vauxhall. Sind die doch in dieser Gegend nicht sehr vertreten.

Die etwas andere Garage

Der Zufall brachte uns zu diesem Sammler der besonderen Art. Viele Schätze warten auf ein zweites Leben auf der Strasse. Kein lostplace aber vielleicht fast 😉

Bauernhaus Thun……

Vor diesem Bauernhaus sitz eine Puppe und sprach zu mir…….. KOMM. Also haben wir das Haus besucht und einige tolle Gegenstände angetroffen. Eine leere und mit Preis versehene Packung Kekse als Geschenk verpackt…… und ein tolles Kinderauto.

Garage Pousette

Die Garage Pousette war das Ziel eines spontanen Ausfluges. Der Pousette war auch da….. Aber nicht nur er! Zuerst wurden wir genau beäugt…. aber wir haben einen guten Zugang gefunden. Absolut unglaublich was hier für Perlen stehen. Die Autos die der Witterung ausgesetzt sind wohl alle verloren. Aber unter Dach waren auch noch viele Autos in sehr gutem Zustand. Ich hoffe das doch einige irgendwann mal wieder auf die Strasse kommen. Sehr beindruckender Ort.

Usine cote cour e gardin

Kleine Fabrik mit einigen Maschinen……. und viel Zerfall. Der Peugeot 205 ( es ist doch ein 308 sorry ) stand in der Nähe…… machte die Sache aber auch nicht besser 😉 

Chateau Assassins Greed

Dieses beeindruckende Anwesen hab ich  mit Freunden besucht. In diesen Mauern aus dem 18. Jahrhundert ist die Zeit stehen geblieben! Der adelige Erbauer wollte die Architektur von Schloss Versailles nachempfinden. Obwohl noch mehrere Nachkommen dieser Familie leben scheint das Schloss wie für einen kleinen Urlaub abgeschlossen und niemand kam zurück. Es sind unglaublich viele Gegenstände in den vielen Räumen verteilt.

Da das Anwesen von den Nachbarn gut beobachtet wird rate ich ………….