Archiv der Kategorie: Fabriken Werkstätten

Fabrik und Villa B.

In dieser Fabrik wurden spezielle Papierfalzmaschinen gefertigt. Der Familienbetrieb musste 2012 schliessen und der Konkurs wurde eröffnet. In den Werkhallen sind noch viele Zeugen der Vergangenheit zu sehen. Ebenfalls zu der Firma gehörte die Villa der Familie B. Ein schönes Haus mit dem der Zeit und dem Stand der Familie entsprechendem Luxus.

villa con soffitto dipinto

Diese Villa wollte uns zuerst gar nicht einlassen. Aber es klappte doch. In jedem Raum wunderschöne und aufwendige Deckenmalereien. Sehr beindruckend.

Haus des Coiffeurs

Das Haus eines Coiffeurs steht mitten im Ort und bietet viele tolle Motive. Aber schon lange keine Haarschnitte mehr……

Sehr heisse Heizungen…..

In diesen Hallen wurde bis vor einigen Jahren Heizungskessel produziert. Ein Grossbrand hat die alte Industrieruine in die Negativ-Schlagzeilen gebracht. Beim Hantieren mit einem Schweissgerät in einer Halle ist ein Feuer ausgebrochen. Acht Feuerwehren kämpften vor Ort gegen die Flammen.

Der verbogene Stahl und die Autogerippe sind sehr spannend und geben der Halle eine ganz besondere Stimmung.

In diesen Hallen wurde bis vor einigen Jahren Heizungskessel produziert. Ein Grossbrand hat die alte Industrieruine in die Negativ-Schlagzeilen gebracht. Beim Hantieren mit einem Schweissgerät in einer Halle ist ein Feuer ausgebrochen. Acht Feuerwehren kämpften vor Ort gegen die Flammen.

Fluchtauto entsorgt

Nach einem bandenmässig begangenen Raubüberfall auf die UBS in Niederbipp am 5. September 2011wurde das Fluchtauto hier in Empfang genommen und sofort verschrottet.Knapp einen Monat später drehte B.S. ein weiteres Ding, nach dem gleichen Muster. Mit einem roten VW Golf und zwei Komplizen fuhr er am 4. Oktober nach Egerkingen, wo das Trio die Raiffeisenbank überfiel und mit 10 000 Franken das Weite suchte. Der Golf wurde hier versteckt, die Ganoven stiegen in einen dort bereitstehenden Audi A8 um. Diesmal wurde das Fluchtfahrzeug nicht verschrottet, sondern bis zum nächsten Überfall versteckt. Der ging zwei Wochen später über die Bühne. Im roten Golf fuhr B.S. – wieder mit zwei Komplizen – nach Murgenthal, wo er die zweite Raiffeisenfiliale ausraubte.

Haus Thunstetten

Spannendes Haus. Vielleicht etwas mit Landwirtschaftsprodukten oder eine kleine Fabrik. Toll das Abrechnungsbuch von 1934…….

Quarzmühle

Dieses seit vielen Jahren leer stehende Industriegebäude hat im Inneren besondere Reize. Bei unserem Besuch waren wir nicht ganz alleine……… Aber die Herren haben nicht auf uns gewartet 😉

Bäckerei zum Löwen.

In diesem Gebäude ist ein Restaurant und eine Bäckerei untergebracht. Das Haus steht aber schon sehr lange leer und der natürliche Zerfall des Inventares ist faszinierend. Tolle Gegenstände und Backformen.

Usine cote cour e gardin

Kleine Fabrik mit einigen Maschinen……. und viel Zerfall. Der Peugeot 205 ( es ist doch ein 308 sorry ) stand in der Nähe…… machte die Sache aber auch nicht besser 😉 

Firma für Schweisstechnik

Hier besuchten wir den alten Firmensitz einer Firma für Schweisstechnik. Neben dem Firmensitz steht noch ein Wohnhaus mit eigenartiger Einteilung der Räume. In einer kleinen Werkstatt mit Büro hat sich wohl mal ein Velogrümscheler niedergelassen.

Krämerladen

Dank dem Tipp eines guten Freundes einen Krämerladen mitten im Ort besucht. Obwohl geräumt mit noch vielen Gegenständen und Spuren der alten Krämersleuten. Der Laden selbst und die Texte auf den Kacheln in der Küche sind toll.