Serrano zu Zetzbu revisit…..

Mit etwas mehr Zeit nochmal dahin. Und siehe da….. der Gestank konnte noch übertroffen werden, wenn man den Kühlschrank öffnet.


Ein Bild, ein Geruch, eine Entscheidung…… Eigentlich wollte ich auch mal so einen feinen Serranoschinken kaufen und dann genüsslich immer wiedermal ein Stück abschneiden. Heute in einem Zufallsfund an der Strasse diesen Serrano gerochen….. Die Mäuse haben ihn „fertig“ gegessen. In dieser Küche stinkt es unglaublich…… und ich werde wohl doch nie einen Serranoschinken kaufen…..

2 Idee über “Serrano zu Zetzbu revisit…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: