Gastbeitrag: Die Katze auf dem heissen Scheunendach

Vor einiger Zeit habe ich mit einer besonderen Begleitung dieses Haus im Luzernischen besucht. Uns wurde nicht ganz klar, um was für ein Gebäude es sich handelt. Weder Küche noch Bad waren vorhanden. Ein Bereich war uns aber leider auch nicht zugänglich. Dafür haben wir weitere Gesellschaft gekriegt (siehe Bild). Mein Begleiter, bisher weder Urbex- noch Katzenfreund, war plötzlich Feuer und Flamme…für beides. Ein neuer Urbexer war geboren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.