Haus der zehntausend Dinge

Dieses Haus einer Familie, die in ihrer Ordnung versunken ist, habe ich mit einem Kollegen besucht. Der Zustand des Hauses sieht nicht nach Vandalismus aus, sondern nach einem Messieproblem. Am Schluss haben noch die Eltern und ev. eine Tochter darin gewohnt. Nach einer Brandstiftung in der Küche wurde das Haus als “nicht bewohnbar” von der Behörde geschlossen.

Sehr eindrücklicher und nachdenklich stimmender Ort. Da es sich beim Messie-Syndrom um eine Krankheit bzw. Störung handelt, möchte ich absolut wertfrei bleiben.

Ein Gedanke zu „Haus der zehntausend Dinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.